LETTLAND

SCHWEFELQUELLE "EIDECHSE" UND FLIEDER PARK, BALDONE

Der Schwefelquelle wird die wundersame Fähigkeit der Heilung nachgesagt. Jahrhunderte lang kamen Tausende Urlauber und Kranke nach Baldone um sich zu heilen. In historischen Dokumente fand man Hinweise, dass bereits im 15. Jahrhundert die Führungskräfte des Deutschen Orden und die Riga Adligen die Quelle besuchten und nannten sie "eine Quelle der Jugend". Im Frühjahr 1795 wurde derBaldone Ferienort/Kurort gegründet, das ist der älteste Ferienort in den baltischen Staaten und einer der bekanntesten und der größte in Europa.

Noch heute kann jeder Bewohner Baldones und Urlauber die Schwefelquelle besuchen und den Geschmack des Schwefelwassers probieren/schmecken.

Das historische Objekt ist in die nationale Liste der geschützten Kulturdenkmäler aufgenommen.Die Schwefelquellefließt durch Orte, an denen sie Kontakt mit dem Torf und gipshaltigen Felsen hat, die reich an Schwefelwasserstoff und Kohlensäure sind. Ihre Wurzeln beginnen in den Kemeri bekannten Quellen.

Das Quellwasser ist farblos und klar, hat einen bitteren Geschmack und einen starken, charakteristischen Geruch von Eiern. Das Schwefelwasser ist gut zum Baden, Trinken, für Spülung, Inhalationen und Physiotherapeutische-Sitzungen.

Flieder Park

Der Park im Sanatorium wurde 1985 gegründet. Hier sind Flieder, Ziersträucher und Blumen gepflanzt. In der Geschichte heißt es, dass der Park ein beliebter Treffpunkt war und das Leben hier sprudelte. Im Frühling kamen die Kurgäste Acht Mal am Tag, wie vom Arzt verordnet und tranken ein Glas von der Schwefelquelle.

 

FOREST RETREAT BALDONE
Ķeguma prospekts 28, Baldone
Baldones pilsēta, LV 2125, Lettland
Phone: +371 26 335 372
E-Mail: contact@naturehouselatvia.com

FOREST RETREAT                     
BALDONE                                  
LETTLAND
TOURISMUS
BUCHEN

©2019 Naturehouselatvia.com

Search